Choose your language

    Fachseminar Bauökologie  +++ 29. Lignotrend-Erfatag Live +++ LIGNO® - Sehr gut für Minergie-ECO geeignet +++ Die Eiche ist zurück.  +++ Ist Holz Kostentreiber? +++ Kreative Bürogestaltung mit LIGNO® Akustik +++ Kita in Murg made of LIGNO® macht nachhaltige Produkte zum Bestandteil des Kita-Alltags  +++ Wieder da: Fichte ästig _FI-ä +++ Nordbad Darmstadt made of LIGNO®   +++ Schlanke, schalldämmende Innenwände made of LIGNO® +++ Komplett-Update CAD-Daten für LIGNO® BSP +++ 17.11.2022: Fachseminar – Baubiologie und Nachhaltigkeit mit Holz in der Rapunzel Welt Legau +++ Gesund bauen mit Holz: Kinderkrippe Saint-Louis, Paris +++ Beste Kennwerte auch für Dachbauteile made of LIGNO® +++ Berlin Metropolitan School: Erweiterung von Sauerbruch Hutton +++ Materialeffizientes Brettsperrholz  +++ LIGNO® Akustikpaneele individuell gestalten und ausstatten +++ Brettsperrholz-Pionier Lignotrend feiert 30-jähriges Jubiläum +++ Wichtiges Update für LIGNOTREND-Bemessungsprogramm LTB-X v2.01 +++ Kurzfristige Lieferfähigkeit für LIGNO® BSP?! +++ Solar Decathlon: Unterstützung für Team levelup aus Rosenheim  +++ Lignotrend-Produkte erhalten erneut natureplus-Zertifizierung +++ 20 Jahre Akustik in Holz  +++ Restaurant Osmans Töchter in Berlin Charlottenburg  +++ Erweiterungsbau made of LIGNO® Für die Städtische Grundschule Obering +++ LIGNO® Akustik: Neue nature-Profilvarianten, LED-Einbau-Lichtleisten  +++ Statiksoftware für konfigurierbares Brettsperrholz erweitert  +++ Headquarter ASI Reisen Innsbruck  +++ Achtgeschosser in Freiburg mit Decken made of LIGNO®  +++ Architektur-Reportage: Mehrfamilien-Wohnhaus in Nürtingen +++ Bauaufsichtliche Zulassung 
    Z-9.1-555 erweitert
    +++ Architektur-Reportage: Stadthalle Cham mit guter Akustik +++ Verwandlung eines Klosters zur Bibliothek +++ Mit wenigen Klicks zum individuellen 
    LIGNO® Brettsperrholz-Rippenelement
    +++ Clevere Details sichern den baulichen Brandschutz +++ Lignotrend erhält int. Designpreis für Echtholz-Akustikprofil in 3D-Design +++ Website-Relaunch bei Lignotrend +++ Neues Lookbook: Architecture made of LIGNO® +++ Decken made of LIGNO®
    Höchster Schallschutz nach neuen Infodienst-Holz-Empfehlungen.
    +++ Die konfigurierbare Variante von Brettsperrholz  +++ Thema Büroakustik: Anspruchsvolles Raumdesign mit Holz +++ LIGNO® Akustik nature:3D erhält Designpreis Focus Open in Gold +++ Architektur-Reportage: Wegweisender Holzbau für Schwarzwälder „Stromrebellen“ +++ Firmen-CI setzt sich durch: Stilvoll arbeiten mit LIGNO® Akustik +++ Ruhe genießen in der „Cloud“ +++ Weisstanne-Akustikpaneele für perfekte Raumakustik zum Spielen und Lernen +++ Echtholz-Akustikpaneele: „Waldbaden“ im Wellnesshotel +++ Gute Raumakustik im Büroneubau mit LIGNO® Akustik +++ Durchgängige Echtholz-Gestaltunglinie für neuen Schulkomplex +++ Architektur-Reportage: Futuristische Wohnhausaufstockung +++ Architektur-Reportage: Echtholz-Akustik im Hallenbad +++ Architektur-Reportage: Nachverdichtung auf dem Land  +++

    Decken made of LIGNO®
    Höchster Schallschutz nach neuen Infodienst-Holz-Empfehlungen.

    Die Nutzerbedürfnisse in Sachen Schallschutz sind gestiegen, die DIN-Vorgaben im Holzbau jedoch für beste Ruhequalität noch nicht hinreichend. Eine kürzlich vom Holzbau Deutschland Institut herausgegebene Publikation trägt dem mit neuen Zielwerten Rechnung. Lignotrend hat seine Bauteilaufbauten bereits für den dort definierten Komfort-Standard ausgearbeitet, der auch die Minimierung der tieffrequenten Geräuschübertragung fordert. Geschossdecken made of LIGNO® können damit auch das höchste der drei Schallschutzniveaus erfüllen. 

     

    Als Hersteller von Brettsperrholz-Rippenelementen zielt Lignotrend mit seinen Bauteilen für Geschossdecken auf die Empfehlungen des aktuellen Leitfadens „Schallschutz im Holzbau: Grundlagen und Vorbemessung“, der beim Informationsdienst Holz erschienen ist. Darin werden mit den Klassen BASIS, BASIS+ und KOMFORT neue Schallschutz-Zielwerte definiert. In der Komfort-Klasse werden über Spektrums-Anpassungswerte auch die tiefen Trittschall-Frequenzbereiche bei Trenndecken berücksichtigt, um die im Holzbau berüchtigte Übertragung von Gehgeräuschen zu minimieren. Wohnungstrenndecken müssen dort zum einen am Bau einen bewerteten Norm-Trittschallpegel von Ln,w‘ ≤ 46 dB einhalten. Deckenbauteile mit dem neuesten Typ Ligno Rippe-x erfüllen auch das zweite Kriterium, mit dem die Korrektur tieffrequenter Störungen gefordert ist: Dort muss in Laborprüfung Ln,w +CI,50-2500 ≤ 47 dB eingehalten sein.
     

    Montage einer großflächigen Deckenkonstruktion aus LIGNO® Rippe


    Die bestmögliche Schallschutz-Leistung kann übrigens bei Ligno Brettsperrholz (ebenso wie ein Feuerwiderstand bis REI 90) ohne Verkleidung mit Unterdecken erreicht werden: Bereits ab Werk werden dann die Holzoberflächen der tragenden Bauteile z.B. mit den herstellertypisch astreinen Sichtoberflächen und Akustikprofilen gestaltet – auch in Mehrgeschossern bzw. in den Gebäudeklassen 4 und 5! Diese Möglichkeit hebt den Holzbau bei Architekten und Bauherren unter den Bauweisen deutlich hervor macht ihn noch vertrauenswürdiger.

    Pressemeldung vom 16.11.2020

    Weitere News