Choose your language

Reithalle Achern

Verschiedenste Funktionen unter einem Dach vereint

Die denkmalgeschützte Reithalle Achern vereint Gastronomie, Markthalle, Floristik, Unverpacktladen, Buchladen, einer Ausstellungsfläche sowie Wohnungen und Büros unter einem Dach.
Dieser Wohnbereich in einer der, in der Reithalle integrierten Wohnungen, punktet durch hohe Decken. Ein integrierter Absorber in den LIGNO® Rippe Q3 Dachelementen verhindert störenden Nachhall.
Die großen, gerade geschnittenen Räume dieser Wohnung in der denkmalgeschützten Reithalle bekommen durch die fein profilierten Akustikdecken made of LIGNO® zusätzlich Charakter.
In die gemütliche Wohnung fällt durch eine große Fensterfront im Essbereich viel Licht. Das edle Leistenprofil in Weißtanne, das die Sichtseite der LIGNO® Rippe Q3 Dachbauteile schmückt trägt zusätzlich zu einer warme Raumatmosphäre bei.
Dafür, dass bei den hohen Decken in dieser Wohnung keine störenden Schallgeräusche entstehen, sorgen LIGNO® Decken mit integriertem Absorber in edler Weißtanne.
Die halb hohe Holztreppe wird durch Lichter in Szene gesetzt und trägt zusammen mit Holzboden und Deckenverkleidung in Weißtanne zu einer gemütlichen Wohnatmosphäre bei.
Die Holztreppe in warmem Holz führt ins Obergeschoss und dient gleichzeitig als prägendes Raumelement, durch Lichter gekonnt in Szene gesetzt.
Das Leistenprofil der Badezimmer-Decke schenkt dem Badezimmer Dynamik und grüne Zimmerpflanzen, sowie kleinere verstreute Holzakzente sorgen für einen naturnahen Zimmercharakter.
Dieses Badezimmer besticht durch eine dynamische Atmosphäre kreiert durch ein Zusammenspiel von dschungelartigen Zimmerpflanzen, grauen Wandfließen und der fein profilierten Decke aus Weißtanne made of LIGNO®.
Große holzumrahmte Fenster, helle Wänden, die edle LIGNO Profildecke in Weißtanne und warme Holzböden kreieren Leichtigkeit und Wohlfühlatmosphäre und sorgen für höchsten Komfort in diesem Schlafzimmer.
Wie in allen Räumen, sorgen auch in diesem kleinen Büro Holzdecken mit integriertem Absorber von Lignotrend für eine optimale Raumqualität und gute Akustik.
Im geräumigen Obergeschoss dieser Wohnung dienen Holzboden und die edle Profildecke aus Weißtanne als prägende Designelemente und kreieren ein harmonisches Raumbild.
Die Wohnräume werden geprägt durch die großen holzumrahmten Fenster, Akzente in dunklem Metall, weißen Wänden und warmen Holzböden, die zusammen ein offenes, freies Raumbild schaffen.
Die bis hoch zum Dachfirst geöffnete Markthalle besticht durch riesige Fenster und den industriellen Charakter, der durch die Backsteinwände und Metallbalken geschaffen wird.
Der Dachfirst der Reithalle wird durch holz-verkleidete Flächen abgestuft, wodurch ein beeindruckendes, dynamisches Raumbild entsteht.
Dieser minimalistisch eingerichtete Raum besticht mit kupferrotem Boden im Zusammenspiel mit der lebhaft profilierten Decke aus edler Weißtanne.
Ein großer Teil der Reithalle wird eingenommen durch die Markhalle, die sich bis unter den Dachfirst öffnet und mit ihrem industriell anmutenden Charakter aus einer Kombination von naturbelassener Backsteinwand, Holz und Metall punktet.
In der industriell anmutenden und zugleich modernen Markthalle lässt es sich gut bummeln und durch Akustik-absorbierende Wandverkleidungen von Lignotrend wird ein unangenehm hoher Geräuschpegel in der Halle vermieden.
In diesem langen Flur wird durch den Boden in warmem Holzton und der edel profilierten Decke aus Weißtanne made of LIGNO® eine einladende Atmosphäre geschaffen.
Dieses Zimmer mit Tisch und roten Stühlen wird dominiert durch die verschiedenen Holztöne von Boden, Tisch und Decke, welche durch das warme Licht der Hängelampe verbunden werden.
Der Blick in den hohen Dachstuhl gibt eine beeindruckende Sicht auf die Balkenkonstruktion und die herab gehängten und mit Holz verkleideten  Zwischendecken frei.
Gleich neben der denkmalgeschützten Reithalle befindet sich ein kleines Café in blau mit roten Akzenten, das in seinem Baustil an eine Tankstelle im Retro-Look erinnert.
Von dem Café gleich am Eingang zum Markthallen Bereich der Reithalle profitieren Bewohner, Besucher und Mitarbeiter der Reithallen-Einrichtungen gleichermaßen.

Das Ensemble der denkmalgeschützten Reithalle Achern setzt sich aus Gastronomie, Markthalle, Floristik, Unverpacktladen, Buchladen, einer Ausstellungsfläche sowie aus Wohnungen und Büros zusammen. Aufgrund der vorgegebenen Strukturen der Halle, ergeben sich unkonventionelle Ansätze bei der Planung, was nicht zuletzt die Besonderheit ausmacht. Große Freibereiche und schlichte Einbauten aus regionalem Holz bestimmen das Erscheinungsbild der Innenräume. Die Geschosse der loftartigen Wohnungen werden durch große Glasflächen miteinander verbunden. Die vorhandenen Tore dienen als Zugang zum Freibereich. Eine auf dem Hallendach installierte Solaranlage und ein im Gebäude integriertes Blockheizkraftwerk, nebst Pellet Kessel versorgt alle Objekte innerhalb der Reithalle mit Wärme und Strom. Der Außenbereich der Reithalle gliedert sich in die Freibereiche der Wohnungen, Erschließungszonen und in einen Biergarten.

Konfigurationsübersicht

Verwendete Bauteile

  • LIGNO® Rippe Q3  |  Deckenbauteil

    Produktcode: LIGNO®Rippe_Q3_310-450_r0_s0_z26_p26_a50g_625-18-6_WTL_gb_buv
    Installation oben


    Ob das Element oben offen oder geschlossen ist, wird vom Einsatzgebiet bestimmt. Wenn das Element z.B. als Geschossdecke oder Dachterrasse bauseits mit Schüttung befüllt werden soll (LIGNO Rippe Q3-x), sind seine Hohlräume nach oben offen (Merkmal _r0). Zur Führung von Leitungen an der Elementoberseite kann bei manchen Aufbauten ein Querrost (_r25, _r50) ergänzt werden. Für Dachaufbauten erfolgt i.d.R. ein flächiger geschlossener Abschluss _rg0 (LIGNO Block Q-x, LIGNO Block Q3-x oder entsprechende Versionen von LIGNO Akustik klassik).

    Installation oben

    _r0 offen, ohne Querrost

    Statik


    Die Höhe der tragenden Stege des Elementes ist variabel und bestimmt sich gemäß statischer Bedürfnisse aus Belastung und Spannweite. Im Rahmen dieses Konfigurators ist die Auswahl auf vier Höhenbereiche beschränkt. Eine genauere Festlegung erfolgt später bei der Vordimensionierung bzw. dem Nachweis mit dem Berechnungsprogramm LTB-x. Auch Schüttvolumen und/oder notwendiger Raum für Installationen können für die Höhe massgebend sein.

    Statik 

    _310-450 hohe Spannweite

    Feuerwiderstand


    Unterhalb des Stegbereichs schliesst sich bei Brandschutz-Anforderung eine Zusatzlage an (bei Elementen mit Leistenprofilen _z26, _z53, _z80, bei Elementen mit Brettprofilen Akustik klassik _k50g). Ihre Höhe bestimmt die Feuerwiderstandsdauer des Querschnitts von 30 bis 90 Minuten. Der Feuerwiderstand muss statisch nachgewiesen werden. Gibt es keine Anforderungen, sind die Standardausführungen _z0 oder _k50l zu wählen.

    Feuerwiderstand

    _z26 REI 30 Feuerhemmend

    Hohlraum


    Elementausführungen  mit Leistenprofilen und Zusatzlage könnnen unterhalb der Zusatzlage mit einem zusätzlichen Hohlraum (_p26, _p53) für Installationsführung, Einbauten oder zur Verbesserung der Schallabsorption konfiguriert werden.Dort verlegte Leitungen durchdringen dann die brandschützende Ebene nicht. Bei Bedarf ist der Hohlraum mit Dämmmaterial gefüllt (_p26mw, _p26ha), um die akustische Absorption zu verbessern. Ist kein Hohlraum notwendig, wird das Merkmal _p0 gewählt. 

    Hohlraum

    _p26 26 mm Höhe

    Raumakustik


    Soll die Untersicht des Elements gut schallabsorbierend wirken, wird die vorletzte Lage als Absorber _a50g ausgeführt. Ansonsten ist diese Ebene als Vollholz-Lage _a0 konfiguriert.

    Raumakustik

    _a50g 50 % Absorberanteil

    Profil


    Die Sichtlage ist mit Fugen profiliert. Im Code für die Profilierung sind in Millimetern angegeben: Elementbreite, Streifenbreite (gerundet, ggf. von/bis) und Fugenbreite (gerundet) sowie eine Buchstabenkennzeichnung für Varianten, z.B. mit gefasten Leistenkanten oder mit zusätzlicher Höhenabstufung.

     

    Hinweis: Manche Profilierungen bedingen mittelbar Ausschlüsse bei anderen Konfigurationsoptionen.

    Profil 

    _625-18-6 Leistenprofil

    Holzart


    Für die Sichtlage stehen verschiedene Holzarten zur Verfügung. Einzelne Holzarten sind aus Qualitätsgründen nicht für alle Profilierungen konfigurierbar, aus technischen Gründen sind für manche Holzarten  Oberflächenbehandlungen ausgeschlossen. 

    Holzart

    _WTL Weisstanne astrein, lebhaft

    Struktur


    Die Ansicht wird im Standard einer Bürstung _gb unterzogen, was eine je nach Holzart stärkere oder schwächere Struktur hervorruft und die Oberfläche unempfindlicher gegen Kratzer macht.  Alternativ kann ein glatter Schliff _gs erfolgen, auf Anfrage ein Bandsägeschnitt _grimitiert werden.

    Struktur

    _gb gebürstet

    Behandlung


    Abhängig von der Holzart ist ab Werk die optionale Applikation einer Oberflächenbehandlung möglich. Individuelle Farbausführungen werden zur Abstimmung grundsätzlich bemustert. Bei Elementen in Individuallännge ist Farbbehandlung auf max. 5 m Länge beschränkt.

    Behandlung

    _buv Lichtschutzlasur

  • LIGNO® Block Q3  |  Dachbauteil

    Produktcode: LIGNO®Block_Q3_310-450_rg0_s0_z26_p26_a50g_625-18n38-6_WTL_gs_buv
    Installation oben


    Ob das Element oben offen oder geschlossen ist, wird vom Einsatzgebiet bestimmt. Wenn das Element z.B. als Geschossdecke oder Dachterrasse bauseits mit Schüttung befüllt werden soll (LIGNO Rippe Q3-x), sind seine Hohlräume nach oben offen (Merkmal _r0). Zur Führung von Leitungen an der Elementoberseite kann bei manchen Aufbauten ein Querrost (_r25, _r50) ergänzt werden. Für Dachaufbauten erfolgt i.d.R. ein flächiger geschlossener Abschluss _rg0 (LIGNO Block Q-x, LIGNO Block Q3-x oder entsprechende Versionen von LIGNO Akustik klassik).

    Installation oben

    _rg0 geschlossen, ohne Querrost

    Statik


    Die Höhe der tragenden Stege des Elementes ist variabel und bestimmt sich gemäß statischer Bedürfnisse aus Belastung und Spannweite. Im Rahmen dieses Konfigurators ist die Auswahl auf vier Höhenbereiche beschränkt. Eine genauere Festlegung erfolgt später bei der Vordimensionierung bzw. dem Nachweis mit dem Berechnungsprogramm LTB-x. Auch Schüttvolumen und/oder notwendiger Raum für Installationen können für die Höhe massgebend sein.

    Statik 

    _310-450 hohe Spannweite

    Feuerwiderstand


    Unterhalb des Stegbereichs schliesst sich bei Brandschutz-Anforderung eine Zusatzlage an (bei Elementen mit Leistenprofilen _z26, _z53, _z80, bei Elementen mit Brettprofilen Akustik klassik _k50g). Ihre Höhe bestimmt die Feuerwiderstandsdauer des Querschnitts von 30 bis 90 Minuten. Der Feuerwiderstand muss statisch nachgewiesen werden. Gibt es keine Anforderungen, sind die Standardausführungen _z0 oder _k50l zu wählen.

    Feuerwiderstand

    _z26 REI 30 Feuerhemmend

    Hohlraum


    Elementausführungen  mit Leistenprofilen und Zusatzlage könnnen unterhalb der Zusatzlage mit einem zusätzlichen Hohlraum (_p26, _p53) für Installationsführung, Einbauten oder zur Verbesserung der Schallabsorption konfiguriert werden.Dort verlegte Leitungen durchdringen dann die brandschützende Ebene nicht. Bei Bedarf ist der Hohlraum mit Dämmmaterial gefüllt (_p26mw, _p26ha), um die akustische Absorption zu verbessern. Ist kein Hohlraum notwendig, wird das Merkmal _p0 gewählt. 

    Hohlraum

    _p26 26 mm Höhe

    Raumakustik


    Soll die Untersicht des Elements gut schallabsorbierend wirken, wird die vorletzte Lage als Absorber _a50g ausgeführt. Ansonsten ist diese Ebene als Vollholz-Lage _a0 konfiguriert.

    Raumakustik

    _a50g Absorber integriert 

    Profil


    Die Sichtlage ist mit Fugen profiliert. Im Code für die Profilierung sind in Millimetern angegeben: Elementbreite, Streifenbreite (gerundet, ggf. von/bis) und Fugenbreite (gerundet) sowie eine Buchstabenkennzeichnung für Varianten, z.B. mit gefasten Leistenkanten oder mit zusätzlicher Höhenabstufung.

     

    Hinweis: Manche Profilierungen bedingen mittelbar Ausschlüsse bei anderen Konfigurationsoptionen.

    Profil 

    _625-18n38-6 Leistenprofil "nature" 

    Holzart


    Für die Sichtlage stehen verschiedene Holzarten zur Verfügung. Einzelne Holzarten sind aus Qualitätsgründen nicht für alle Profilierungen konfigurierbar, aus technischen Gründen sind für manche Holzarten  Oberflächenbehandlungen ausgeschlossen. 

    Holzart

    _WTL Weisstanne astrein, lebhaft

    Struktur


    Die Ansicht wird im Standard einer Bürstung _gb unterzogen, was eine je nach Holzart stärkere oder schwächere Struktur hervorruft und die Oberfläche unempfindlicher gegen Kratzer macht.  Alternativ kann ein glatter Schliff _gs erfolgen, auf Anfrage ein Bandsägeschnitt _grimitiert werden.

    Struktur

    _gs glatt geschliffen

    Behandlung


    Abhängig von der Holzart ist ab Werk die optionale Applikation einer Oberflächenbehandlung möglich. Individuelle Farbausführungen werden zur Abstimmung grundsätzlich bemustert. Bei Elementen in Individuallännge ist Farbbehandlung auf max. 5 m Länge beschränkt.

    Behandlung

    _buv Lichtschutzlasur 

Referenzbezogene

Downloads

Projektbeteiligte

  • Michael Welle Architektur GmbH

    Architekt

    Kirchplatz 3

    77652 Offenburg

     

    michael-welle.de/

  • Zimmerei Erich Armbruster e.K.

    Ausführung

    Hausacher Str. 23

    77716 Haslach im Kinzigtal

     


     

  • Patrick Möhrle

    Fotograf
  • Ähnliche Referenzen

      ASI Reisen Alpinschule Innsbruck

      Das schwedisch-tirolerische Architektenbüro Snøhetta entwarf den neuen Firmensitz für den Reiseveranstalter ASI...

      6020 AT-Innsbruck

      Ansehen
        Völlig im Einklang mit der Natur befindet sich der Firmensitz von ASI Reisen eingenästelt zwischen Bäumen und Feldern, mit einer fast völlig verglasten Fassade. Die Distanz zur Natur wird so minimiert. titleLIGNO® Akustikdecke aus Weisstanne im Pausenraum von ASI Reisen in InnsbruckEine breite Holztreppe führt ins Obergeschoss, dass als Galerie optisch den Raum noch weiter öffnet. Das Innenleben des ASI Firmensitzes wird dominiert durch den Einsatz von LIGNO® Akustik light, was nicht nur für eine gute Raumakustik sorgt, sondern auch die gewollte Nähe zur Natur noch unterstreicht. Die Fassade des ASI Firmensitzes wird geschmückt durch grüne Kletterpflanzen, die das Gebäude noch mehr als Teil der umgebenen Natur scheinen lassen.

      Markthalle Bärau

      Im März 2020 eröffnete die Stiftung Lebensart in Bärau die neue Markthalle. Das Paralleldach besteht aus LIGNO® Block Q3 ...

      3552 CH-Bärau

      Ansehen
        Das Gebäude der Markthalle besticht durch einen hohen verglasten Eingangsbereich, Fenster im Altbaustil und eine schlichte Fassade, die neugierig auf das Innenleben macht. Der Mix aus schwarzem Metall, robusten Holzbalken und der fein profilierten Weißtannenoberfläche made of LIGNO®, kreieren eine dynamische Atmosphäre in dieser Markthalle.Die LIGNO Dachbauteile LIGNO® Block Q3 sorgen mit integriertem Akustikabsorber passen mit ihrer Sichtseite aus profilierter Weißtanne wunderbar in den Stil der Markthalle. Der Bäckerei Thekenbereich strahlt mit seiner hellen Holzverkleidung und der Glasüberdachung eine freundliche, einladende Atmosphäre aus. Das Café wird charakterisiert durch edle Metalloberflächen in Schwarz, die durch die Holzbalken in Weißtanne aufgelockert werden, die den Räumlichkeiten Wärme verleihen. Für eine gute Akustik im Einkaufs-und Cafébereich sorgt die profilierte Unterseite der Dachbauteile LIGNO® Block Q3 mit integriertem Absorber. Der großzügige langgezogene Lagerbereich befindet sich seitlich an der Markthalle und wird hell beleuchtet durch eine lange, schmale, frei vom Satteldach hängende Leuchte. title